Sortiert nach:

EIN RATGEBER ZUM THEMA FAMILIÄRE HYPERCHOLESTERINÄMIE FÜR PATIENTEN

Bei FH führt ein verändertes Gen dazu, dass die Leber das Cholesterin nicht richtig aus dem Blut aufnehmen kann. Sehr hohe Konzentrationen des so genannten low density lipoprotein (LDL-Cholesterin), auch als „schlechtes“ Cholesterin bezeichnet, können bereits in einem jungen Alter zu einer Verengung der Blutgefäße und einem erhöhten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen.
Weltweit leiden viele Menschen, auch ohne FH, im mittleren Lebensalter unter zu hohen Cholesterinwerten (erworbene Hypercholesterinämie). Doch Menschen mit FH haben von Geburt an krankhaft erhöhte Cholesterinwerte.

Dieser Inhalt richtet sich an
Alle

KURZANLEITUNG FERTIGPEN

Die Kurzanleitung erklärt Patienten, wie injiziert wird und enthält folgende Themen:

  • Der Fertigpen und seine Bestandteile
  • Worauf die Patienten achten sollen: Was die Patienten tun sollen und nicht tun sollen.
  • Was Sie vor Beginn der Injektion benötigen
  • Wo die Patienten sich injizieren können
  • Wie im Detail injiziert wird
  • Die häufigen Fragen von Patientene
Dieser Inhalt richtet sich an
Alle

MEIN THERAPIE PASS

Zur Unterstützung der cholesterinsenkenden Therapie
Hier können Patienten neben Ihren Lipidwerten auch z.B. ihre Blutdruck-, Blutzuckerwerte und/oder ihr Gewicht eintragen und dokumentieren.

Dieser Inhalt richtet sich an
Alle